Jürgen von der Lippe.


Homepage Jürgen Jürgens Termine. Infos Texte Gästebuch Souvenirs Links zu Jürgen v. d. Lippe.
Für dich (1)

1-1977 Sing was Süsses
T+M: Hans-Jürgen Dohrenkamp
V: Sinus Musikverlag Hans Ulrich Weigel GmbH



Die Wahrheit liegt, so heißt’s, im Weine,
der Mensch liegt nachts in süßer Ruh
und Köln, so weiß man, liegt am Rheine,
mich auf die Palme bringst nur Du, yeah.


Oh Baby, ich denk mit Schrecken an die Nächte,
die wir beide in Sandwich-Position verbrachten,
denen stets am Morgen das Grauen folgte,
wo Du neben mir erwachtest.
Ich weiß noch, wie Du dann grunzend und mit verklebten Augen
mich zwischen Deine beiden dicken Arme nahmst und begannst,
Dich langsam an mir festzusaugen.
So lange, bis Du endlich aus der Puste kamst.


Das Leben gibt Dir manche Lehre,
es gipst der Maurer Löcher zu.
Man gibt bei Festen sich die Ehre,
jedoch den Rest gibst mir nur Du.


Und wenn der Wollust nimmersatte Flamme dann verglüht war,
dann kam der große Kohldampf über Dich.
Wir machten immer Abzählreime, und der 2. Sieger machte Frühstück.
Komisch – Müllers Esel war immer ich.
Stimmt, bei Deinem Auftritt streikte jede Waage,
der arme kleine Zeiger wusste einfach nicht, wohin.
So ist es leider nicht mal messbar, was ich trage,
bei meiner Seele, mir geht’s wie ihm.


Es hat im Wein oft zuviel Säure,
ja, der, der zürnt, hat einen Groll.
Doch ich, ich habe meine Träume,
von Dir die Schnauze restlos,
von Dir die Schnauze restlos,
von Dir die Schnauze restlos voll.


Zurück zur Textübersicht