Jürgen von der Lippe.


Homepage Jürgen Jürgens Termine. Infos Texte Gästebuch Souvenirs Links zu Jürgen v. d. Lippe.
Und was hab ich (DVD)

29-2004 So bin ich
T+M: Hans-Jürgen Dohrenkamp/Wendelin Haverkamp
V: Prima Musikverlag GmbH



So, jetzt kommt ein pädagogisch besonders wertvolles Lied, das wird auch in
einigen Lesebüchern abgedruckt werden, weil es auf eine zwar kindgemäße
aber auch recht intellektuelle Art einen großen Bogen schlägt vom Tierreich
übers Menschenreich bis hin zum Reich der Mythen ...



Der Auerhahn, der Auerhahn fängt zu bedauern an,
dass seine Frauen sauer war’n, weil er nicht dauernd kann.
Der Löwe, der Löwe hat überall geprahlt,
dass seine Frau mit seinem Schwanz abstrakte Bilder malt.


Und was hab ich, oho, ich hab dich so lieb,
was hab ich, oho, ich hab dich.


Der Pavian, der Pavian kann einfach nicht verstehn,
seinen bunten Hintern findet seine Frau nicht schön.
Die Eintagsflieg, die Eintagsflieg hat bei sich gedacht,
meine Frau und ich, wir ham nicht mal ´ne Hochzeitsnacht.


Und was hab ich, oho, ich hab dich so lieb,
was hab ich, oho, ich hab dich.


Der Osterhas, der Osterhas hat guten Grund zum Feiern,
Ostern sucht die halbe Welt nur nach seinen Eiern.
Der Weihnachtsmann, der Weihnachtsmann kommt nur einmal im Jahr,
darum hat er so’n Riesensack, das ist doch sonnenklar.


Und was hab ich, ich hab so was nicht, mhm,
was hab ich, ich hab so was nicht.


Danke schön.

Ja, das war der Schluss, so wie ich ihn geschrieben habe, so hab ich ihn
dann meiner Frau vorgesungen, zur Endabnahme, wie ich das eigentlich
immer mache, und speziell in diesem Falle, wegen der Lesebücher,
meine Frau ist ja Lehrerin, und (...) meine Frau hat dann gesagt: „Sag mal,
bist du eigentlich bescheuert, du altes Ferkel, mit deinen ewigen Sauereien;
und wo ist eigentlich die hübsche Stelle geblieben mit „Ich hab dich so lieb“?
Das machst du schön neu!“

Ja, hab ich das schön neu gemacht,
und hier ist jetzt der schöne neue Schluss,
den ich für meine liebe Frau geschrieben habe
– und für deine liebe Frau, nich –
im Grunde für ... alle lieben Frauen;
ist praktisch der schöne neue Liebfrauenschluss:


Es gibt so viel verschiedene Frauen auf dieser unserer Erd’,
mit kleinem Busen, großem Mund – oder umgekehrt.
Mit Geld und Autos, Immobilien, Intellekt und Witz,
wenn ich diese Frauen so seh, werde ich ganz schwach.


Denn was hab ich, ähä, ich hab dich!


Hab das Gefühl, gefällt Ihnen auch besser als der alte Schluss.
Ja, was’n Glück, dass ich auf meine Olle gehört hab.


Zurück zur Textübersicht