Jürgen von der Lippe.


Homepage Jürgen Jürgens Termine. Infos Texte Gästebuch Souvenirs Links zu Jürgen v. d. Lippe.
Hier steh ich nun, ich armes Schwein

17-1990 Humor ist Humor
T+M: Hans-Jürgen Dohrenkamp/Wendelin Haverkamp
V: Prima Musikverlag GmbH



Ein junger Mann aus gutem Haus
sucht sich als Sportart Boxen aus.
Wobei er aber nicht erkennt,
es fehlt ihm jegliches Talent.
So steht er jedes Mal im Ring
und singt das Lied, das ich jetzt sing:


Hier steh ich nun, ich armes Schwein,
und krieg schon wieder einen rein,
hier steh ich nun, ich armes Schwein,
krieg wieder einen rein.


Es kommt beim Fußball häufig vor,
der größte Depp, der schießt ein Tor.
Hat sich bis vorne durchgefragt
und dann den Ball ins Netz gejagt.
Der Torwart ist es schon gewöhnt,
dass es dann von den Rängen tönt:


Hier stehst du nun, du armes Schwein,
und kriegst schon wieder einen rein,
hier stehst du nun, du armes Schwein,
kriegst wieder einen rein.


Oft denkt man sich, selbst ist der Mann,
und stößt die Bohrmaschine an.
Und stößt – das kommt sehr häufig vor –
auf dieses oder jenes Rohr.
Mit Dübeln ist dann erst mal Schluss
und man singt den Dübel-Blues:


2x
Hier steh ich nun, ich armes Schwein,
und krieg schon wieder keinen rein,
hier steh ich nun, ich armes Schwein,
krieg wieder keinen rein.


Zurück zur Textübersicht